Pflege
Unsere Seminarangebote

Spezielle Anleitungssituationen: Pflegegrade ermitteln und Prüfungen durch FQA und MD (4 UE)

Seminar Daten

Seminarnummer
On-P 24-60

Seminarbeginn/-ende
von 24.09.2024 bis 24.09.2024

Dauer, Umfang

4 Unterrichtseinheiten (UE)

Seminarzeiten

15:00 - 18:30 Uhr

Referent

Silke Weber

M.Sc. Gerontologie, Gesundheits- und Krankenpflegerin, WBL, Qualitätsbeauftragte und Praxisanleiterin

Ort

Online
Online

Zielgruppe

Praxisanleitungen aus dem ambulanten und (teil-) stationären Bereich, verantwortliche Mitarbeitende in der Ausbildung von Pflegefachkräften

Kosten

95,- €, inkl. Seminarunterlagen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Beschreibung

Wie leite ich die Auszubildenden in speziellen Situationen "Ermittlung der Pflegegrade" und "Prüfungen durch FQA (Fachstelle für Qualität und Aufsicht) und MD (Medizinischer Dienst)" an?

Ziel dieser Fortbildung ist es, Sie auf diese besonderen Anleitungssituationen vorzubereiten. Durch das Erlernen der erforderlichen Kompetenzen können Sie Auszubildende effektiv unterstützen und diese für das zukünftige Berufsumfeld der Langezeitpflege gerüstet werden.

Schwerpunkte:

  • Methoden und Anleitungssituationen zur Vermittlung der Pflegegradermittlung

  • Angstfaktor Prüfinstanzen in der Langzeitpflege bei Auszubildenden gezielt entgegenwirken

  • Entwicklung konkreter Anleitungssituationen

Bitte beachten Sie, dass die aktive Beteiligung der Teilnehmenden zum Erfolg dieses Semiras beiträgt. Durch interaktive Diskussionen, Fallbeispiele und praxisorientierte Übungen werden Sie dazu ermutigt, Ihr Wissen anzuwenden, Herausforderungen zu diskutieren und gemeinsam Lösungsstrategien zu erarbeiten. Die aktive Teilnahme ermöglicht eine effektive Umsetzung des erlernten Wissens in den eigenen Arbeitsalltag.

Hinweise zur Onlineteilnahme

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen die Teilnahme nur bescheinigen können, wenn Sie durchgehend mit Kamera und Ton am Seminar teilgenommen haben. Wir weisen Sie zudem darauf hin, dass eine Gruppenteilnahme an einem gemeinschaftlich genutzten PC nicht möglich ist.

Anmerkungen

Information zur Fortbildungspflicht:

Praxisanleitungen, die Ihre Befähigung zur Praxisanleitung neu erwerben, haben 365 Tage nach Ausstellungsdatum der Urkunde Zeit, um Ihre Fortbildungspflicht zu erfüllen.

Für Praxisanleitungen, die nach § 4 Abs. 3 Satz 2 PflAPrV gleichgestellt sind, knüpft die Fortbildungspflicht an die Tätigkeit als Praxisanleitung für Auszubildende in der generalistischen Pflegeausbildung an, also an das Ausbildungsjahr. Demnach muss diese Zielgruppe bis zum Ende des Ausbildungsjahrs die Fortbildungspflicht erfüllen. Da das Ausbildungsjahr meist im September  beginnt, müssen Praxisanleitungen mit Bestandsschutz bis Ende August die Erfüllung der jährlichen Fortbildungspflicht nachweisen.

Zur Buchung
Drucken

Kontakt

Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V.

Fort-, Weiterbildung und Beratung

Gebäude 41

Bozener Str. 1

86165 Augsburg

Tel.: +49 821 45407-08

Fax: +49 821 45407-31

fbwb-augsburg@hwa-online.de

 

> Zurück zur Übersicht