Via Kamera eigene Fortschritte bewerten

    „Im Rahmen des Unterrichtsthemas 'Wunden und Wundmanagement' stellt der Verbandswechsel eine zentrale Lernsequenz dar. Da die Lernenden zu diesem Zeitpunkt auf relativ inhomogene praktische Erfahrungen zurückgreifen können, wird im Unterricht den Einsatz  einer Videoanalyse getestet, um erste theoretische Kenntnisse mit praktischen Fähigkeiten zu verknüpfen, „ berichtet Michael Roloff, Lehrer an unsere Altenpflegeschule in Aschaffenburg.
    Mit einem kleinen Fallbeispiel und einer Demonstrationspuppe mit Wunde, führen zwei Schüler  einen Verbandswechsel durch. Die Klasskameraden beobachten und werten dann die Ergebnisse via Videosequenz aus. Das hat den Vorteil, dass sie sich unklare Abläufe erneut ansehen können. Die Verbesserungen können gleich in die Praxis umgesetzt und geübt werden. Das bleibt hängen!

    Mit diesem Unterrichtsvorgehen können sehr plastisch Erkenntnisse vermittelt werden, die auch nach längerer Zeit noch reproduzierbar sind.

    Bildunterschrift: Lehrkraft Michael Roloff legt sich voll ins Zeug.

    Bildungswege in der

    Pflege

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Erziehung

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Physiotherapie

    HIER KLICKEN

    Weiterbildung!

    Alle Angebote der HWA

    HIER KLICKEN
    Jetzt als Azubi zur Altenpflegekraft bewerben!