Hans-Weinberger-Akadmie Facebookseite
Hans-Weinberger-Akadmie Instagramseite

    Spende statt Karten

    (v.l.) Wolfgang Sperber nimmt die Spende von den Schulleitungen Heike Krondorf und Dr. Christof Stellwag entgegen

    2020 neigt sich dem Ende zu und es ist die Zeit, das Jahr Revue passieren zu lassen. Wir alle hatten viele Herausforderungen zu bewältigen, doch gibt es Mitbürger*innen, die Corona mehr trifft als andere. Menschen, die sich ohnehin schon in schwierigen Lebenssituationen befinden, benötigen in Pandemiezeiten noch mehr unsere Unterstützung und Hilfe als sonst. Dieser Aufgabe hat sich die Wärmestube in Fürth verschrieben, sie setzt sich seit 1992 für Menschen in „komplexen und aussichtlos erscheinenden Lebenssituationen“ ein.

    Unsere Kolleg*innen der Pflegeschulen in Fürth wollten dieses Jahr mit einer besonderen Geste beenden. Statt wie sonst Weihnachtskarten zu versenden, bekamen Partner*innen und Freunde der Schule in diesem Jahr einen digitalen Gruß und das ersparte Geld wurde der Wärmestube im Fürther Treffpunkt gespendet. Der Leiter der Hilfsorganisation Wolfgang Sperber nahm den symbolischen Scheck über 450 Euro hocherfreut entgegen. „Probleme sind zum Lösen da“, ist das Credo des Sozialpädagogen und mit der Spende kann nun ein kleiner Beitrag dazu geleistet werden.  

    Wer mehr über die großartige Arbeit des Fürther Treffpunkt wissen möchte, sollte deren Website besuchen. Besonders sehenswert ist der Imagefilm, der das Engagement und die Einsatzbereiche bewegend darstellt. Spenden für den Fürther Treffpunkt sind jederzeit willkommen und gut angelegt.

    Wir danken den Kolleg*innen in Fürth für ihr Engagement und Mitgefühl.

    Bildungswege in der

    Pflege

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Erziehung

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Physiotherapie

    HIER KLICKEN

    Weiterbildung!

    Alle Angebote der HWA

    HIER KLICKEN