Vision

Wir laden ein in kreative Lernräume, inspirieren auf dem Weg zu neuen Horizonten,

ermutigen zur Entfaltung von Potentialen und gelingenden Beziehungen in gemeinsamer Verantwortung für eine bessere Gegenwart und Zukunft.

Mission (Auszug)

  • Wir fördern die Entfaltungspotenziale jedes Menschen
  • Wir bieten jedem Interessierten die Chance auf ein lebenslanges, individuelles und organisationales Lernen
  • Bildung verstehen wir als Zusammenwirken von Lernen und Persönlichkeitsentfaltung und stärken Menschen im selbstverantwortlichen Denken und Handeln
  • Die HWA ist einer der bedeutendsten Bildungsanbieter mit umfangreichem Bildungsangebot  im Gesundheits- und Sozialbereich – Bayernweit
  • Die HWA sieht sich der Bildung und damit der Gesellschaft verpflichtet.
    Denn: Menschen mit Bildung gestalten Zukunft
  • Wir sind wegweisend in der Weiterentwicklung der bildungspolitischen Landschaft im sozialen Bereich.

Bildung  - Entfaltung  -  Zukunft

Leitbild

Die Hans-Weinberger-Akademie der Arbeiterwohlfahrt e.V. (HWA) hat nach ihrer Satzung Bildung im Bereich der Tätigkeitsfelder eines modernen Wohlfahrtsverbandes zum Auftrag. Die Akademie verfolgt dabei ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Als Bildungsinstitut der Bayerischen Arbeiterwohlfahrt ist die HWA deren Zielen und Werten verpflichtet. Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit sind handlungsleitende Prinzipien unseres Wohlfahrtsverbandes. In einer multikulturellen Gesellschaft wollen wir dazu beitragen, jedem Individuum gleiche Chancen und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu eröffnen. Jeder Mensch soll die Möglichkeit haben, sein Leben in Würde und Verantwortung selbstbestimmt zu gestalten.

Mehr erfahren

Mediative Kompetenzen

Die Hans Weinberger Akademie  fördert durch die Anwendung von mediativen Kompetenzen einen holistischen Ansatz in Führung wie Beratung. Mediative Kompetenzen bündeln eine Vielzahl von – teilweise aus anderen Kontexten bekannten – Elementen der Kommunikation und Interaktion. Ausgehend von Erkenntnissen aus der Neurobiologie ist die Grundlage dabei die Gestaltung von „gelingenden Beziehungen“. Als zentrales Element gilt hierbei eine „neue“ Kommunikation, die die Interessen der Beteiligten in den Mittelpunkt stellt. Die Bereiche Körper, Emotion und Kognition werden gleichwertig in den Blick genommen. Ebenso werden die unterschiedlichen Ebenen innerhalb eines Unternehmens (Mitarbeiter/in, Team/Gruppe und Organisation) in Zusammenhang gesetzt.

Mehr erfahren

Pädagogischer Ansatz

Lernen bei uns macht Spaß!

Fragen, diskutieren, Erfahrungen teilen, durch Üben lernen, theoretisches Wissen in der Praxis anwenden  - das alles begreifen wir  als  zentrale didaktische Grundsteine, um sich Bildung anzueignen. Wir sehen uns  als Coaches, die Erfahrungen,  Fähigkeiten und das Wissen der Schüler/innen und Teilnehmer/innen mit neuen Inhalten verknüpfen. Wer bei uns unterrichtet, bringt beides mit – theoretisch fundiertes, akademisch gesichertes Wissen auf dem neuesten Stand der Erkenntnisse und langjährige Berufspraxis im jeweiligen Themenfeld.

Wir gestalten Lernwege so, dass neben den fachlich fundierten Inhalten auch Lebendigkeit und Abwechslung ihren Platz finden. Mit erwachsenenpädagogischer Didaktik geben wir dem oft anstrengenden Lernen ein neues Gesicht. Die Rückmeldungen unserer Studierenden zeigen: Lernen und Persönlichkeitsentwicklung können auch Spaß machen!

Bildungswege in der

Pflege

HIER KLICKEN

Bildungswege in der

Erziehung

HIER KLICKEN

Bildungswege in der

Physiotherapie

HIER KLICKEN

Weiterbildung!

Alle Angebote der HWA

HIER KLICKEN
Jetzt als Azubi zur Altenpflegekraft bewerben!