Hans-Weinberger-Akadmie Facebookseite
Hans-Weinberger-Akadmie Instagramseite

Hans Weinberger

Hans Weinberger (1898-1976), selbst in einem Waisenhaus in Weiden in der Oberpfalz aufgewachsen, hat sich seit frühester Jugendzeit für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche engagiert. Nach einer kaufmännischen Ausbildung absolvierte er mit Hilfe eines Stipendiums der Stadt Nürnberg ein Studium an der Berliner Hochschule für Politik, das er mit dem Staatsexamen als Sozialfürsorger abschloss. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Kinder- und Erziehungsfragen machten ihn schon bald zu einem anerkannten, sachkompetenten Ansprechpartner in Fragen der öffentlichen Jugendarbeit.

Zur Zeit des Nationalsozialismus war das Leben Hans Weinbergers von ständiger Verfolgung, Arbeitslosigkeit, Berufsverbot, aktivem Widerstand, Polizeihaft und schließlich der Einberufung geprägt. Von 1948 bis 1969 war er der erste Vorsitzende des Landesverbandes der Arbeiterwohlfahrt. In diesen 21 Jahren legte er den Grundstein für die Arbeit der Arbeiterwohlfahrt in der Nachkriegszeit. Unter seiner Führung entstanden zahlreiche Jugendwohnheime.

Seiner Zeit weit voraus erkannte Hans Weinberger die Lebenssituation älterer Menschen als neues gesellschaftliches Problem. Er regte die Schaffung eines Landesplanes für Altenhilfe an, der 1962 in Bayern - neben Hessen - als bundesweit einziges Förderprogramm realisiert wurde.

Die Gründung der Hans-Weinberger-Akademie ermöglichte ab 1981 eine professionelle Aus-Fort- und Weiterbildung  zunächst in der Altenpflege, später auch in der Physiotherapie und Erziehung. Seit den Anfängen der Akademie ist es unser Anliegen,  ein lebenslanges Lernen durch das Angebot berufsbegleitender Qualifizierungen zu ermöglichen. Als die HWA mit diesem Gedanken 1981 an den Start ging, stieß dieses Konzept auf Skepsis – heute ist berufsbegleitendes Lernen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen nicht mehr wegzudenken. Die HWA genießt hier bundesweit ein hohes Ansehen.

Bildungswege in der

Pflege

HIER KLICKEN

Bildungswege in der

Erziehung

HIER KLICKEN

Bildungswege in der

Physiotherapie

HIER KLICKEN

Weiterbildung!

Alle Angebote der HWA

HIER KLICKEN