Schulleitungsteam an Eichstätter Altenpflegeschule installiert

    Unruhige Zeiten liegen hinter den Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Hans-Weinberger-Akademie der AWO (HWA). Ein krankheitsbedingter Ausfall innerhalb der Schulleitung und damit verbundene Unsicherheiten brachte das Team erst einmal ganz schön ins Trudeln. Erfahrene Schulleitungen anderer Altenpflegeschulen der HWA sprangen in die Bresche. Mit Dietmar Lorenz und Isabel Kalberlah – ehemals Schulleitungen der Altenpflegehilfeschule in Fürth – ist nun wieder Stabilität gewährleistet. Unterstützt vom Team der Schulentwicklung der HWA – federführend unter Petra Lietzau-Klein, die 30 Jahre die Fürther Altenpflegeschule geleitet hat – kann das gesamte Team in Eichstätt wieder auf- und durchatmen. „Die Eichstätter Schule ist uns sehr wichtig. Wir mussten auf unerwartete Ausfälle reagieren und Dank der Flexibilität und der Einsatzbereitschaft des Fürther Teams können wir den Schulungsbetreib gut weiterführen“, so Mona Frommelt, Vorstandsvorsitzende der HWA. „Ich finde es toll, dass alle Lehrkräfte, aber auch unsere Schüler diesen Weg mit uns gegangen sind. Ohne deren Verständnis und Unterstützung hätten wir es viel schwerer gehabt, uns einzufinden und die Leitung zu übernehmen“, berichtet Dietmar Lorenz. Für das laufende Schuljahr ist die Personalaufstellung gesichert, mittelfristig wird dann wieder eine feste Führungsmannschaft installiert.

    Bildunterschrift: Dietmar Lorenz, Schulleiter der Altenpflegeschule in Eichstätt

    Bildungswege in der

    Pflege

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Erziehung

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Physiotherapie

    HIER KLICKEN

    Weiterbildung!

    Alle Angebote der HWA

    HIER KLICKEN
    Jetzt als Azubi zur Altenpflegekraft bewerben!