Hans-Weinberger-Akadmie Facebookseite

    Die neue indikatorengestützte Qualitätsprüfung – Unser Schulungsangebot für Sie und Ihre Mitarbeiter*innen!

    In der Bewertung von Pflegeleistungen findet ein Paradigmenwechsel statt. Zum 1. Oktober 2019 löst die indikatorengestützte Qualitätsprüfung die bisherigen Qualitäts-Prüfungsrichtlinien (QPR) und die Pflegenoten ab. Im Mittelpunkt des neuen Verfahrens steht das interne Qualitätsmanagement mit der Evaluation der Pflegeergebnisse durch die Fachkräfte. 
    Deutlich gestärkt wird damit die Fachlichkeit und Selbstverantwortung der Einrichtungen und ihrer Pflegekräfte, eine reine Dokumentenprüfung wird es nicht mehr geben. Die Ergebnisqualität steht künftig im Fokus. Bei der externen Prüfung durch den MDK geht es um die Plausibilitätsprüfung. Die zentrale Herausforderung für die Fachkräfte ist es, das eigene Handeln zu vertreten.
    Im ersten Schritt findet die Implementierung des neuen Verfahrens in der stationären Pflege statt.

    Unser Angebot in drei Bausteinen:

    1. FACHTAG: Die indikatorengestützte Qualitätsprüfung 
      Ort: Fürth am 14. Juni 2019 | 10:00 bis 15.00 Uhr | Stadtmuseum Fürth | Ottostraße 2 | 90762 Fürth
      Ziel der Veranstaltung: Das Indikatorenmodell verstehen lernen und weitere Schritte planen
      Weitere Details finden Sie in unserer Broschüre (Seite 5).
      Kontakt und Anmeldung:
      Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V.
      Blumenstraße 3 | 90762 Fürth
      Tel.: +49 911 477 723-10
      Fax: +49 911 477 723-30
      E-Mail: fbwb-fuerth@hwa-online.de
       
    2. MULTIPLIKATORENSCHULUNG
      Ziel der Seminare: Qualifizierung von Multiplikator*innen zur Implementierung der neuen Anforderungen in die eigene Organisation.
      Zielgruppe: Unsere Multiplikatorenschulung richtet sich an Pflegedienstleistungen, Qualitätsbeauftragte, Wohnbereichsleitungen und Fachkräfte, die als Multiplikator*innen eingesetzt werden sollen.
      Termine und Anmeldung: Die 2tägigen Seminare finden in Eichstätt (24./25.07.2019), Fürth (02./03.09.2019), in München (10./11.09.2019) und in Aschaffenburg (26./27.09.2019) statt.
      Alternative Inhouse-Schulung: Die zweitätige 2tätige Multiplikatorenschulung kann auch als Inhouse-Schulung in Ihrer Einrichtung stattfinden. Gerne vereinbaren wir individuelle Termine mit Ihnen. Weitere Details finden Sie in unserer Broschüre (Seite 6).
       
    3. DAS FACHGESPRÄCH: TRAINING ON THE JOB
      Ziel der Inhouseschulung: Mitarbeiter*innen sollen im Gespräch mit den externen Prüforganen plausibel argumentieren zu können, warum die erfassten Informationen auf den jeweiligen Bewohner*in zutreffen. Dies wird in simulierten Fachgesprächen mit realen Erfahrungen der Teilnehmer*innen abgeglichen und bearbeitet.
      Zielgruppe: Das Angebot findet Inhouse in Ihrer Einrichtung statt und richtet sich an Fachkräfte, die sich für das Fachgespräch mit dem MDK vorbereiten möchten.
      Gerne vereinbaren wir individuelle Termine mit Ihnen. Weitere Details finden Sie in unserer Broschüre (Seite 7).

    Fragen?
    Unsere Fachbereichsleitung Pflege-Lehrgänge/Inhouse Gaby Hergenröder hilft Ihnen gerne weiter.
    Telefon: +49 (911) 477723-23
    Fax: : +49 (911) 477723-30
    E-Mail: g.hergenroeder@hwa-online.de 

    Titelbild: ©123rf_rido

    <strong>02: Themenbox</strong>

    Bildungswege in der

    Pflege

    HIER KLICKEN

    <strong>02: Themenbox</strong>

    Bildungswege in der

    Erziehung

    HIER KLICKEN

    <strong>02: Themenbox</strong>

    Bildungswege in der

    Physiotherapie

    HIER KLICKEN

    <strong>02: Themenbox</strong>

    Weiterbildung!

    Alle Angebote der HWA

    HIER KLICKEN