Hans-Weinberger-Akadmie Facebookseite
Hans-Weinberger-Akadmie Instagramseite

    Das ist ja eine schöne Bescherung…

    Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Es gehört schon zur Tradition unserer Aschaffenburger Pflegeschulen vor Weihnachten Geld- und Sachspenden zu sammeln und Geschenke für den Verein Grenzenlos e.V. zu packen, die diese an hilfsbedürftige oder einsame Mitbürger*innen verteilt. Der Verein gründete sich 1998 mit dem Leitmotiv „Die Welt können wir nicht verändern -  Aber unsere Stadt!“. Die Weihnachtspäckchen sind nur eine von vielen Aktionen, um das Leben vieler Aschaffenburger ein wenig besser zu machen. Unsere Schüler*innen lassen es sich nicht nehmen, jährlich die Aktion zu unterstützen. Wochen vorher werden Sach- und Geldspenden in der Schule eingesammelt, dann geht es zum Einkaufen und ans Päckchen packen. Jedes Paket wird mit besonders viel Sorgfalt und Liebe behandelt, damit der Empfänger oder die Empfängerin auch die Sorgfalt und Wärme spürt, die die Schüler*innen jedes Jahr auf ein Neues in die Aktion fließen lassen. Düfte, Tees, Kerzen und Leckereien finden den Weg in die Kartons, damit das Auspacken besonders viel Freude bereitet.

    Den Lehrerinnen Petra Saal und Sabine Frühwacht herzlichen Dank für die Organisation und den Schüler*innen der VZ 19 ein dickes Lob für Ihr Engagement.

    Morgen werden die Päckchen dann an die Organisation Grenzenlos übergeben.

     

    Bildungswege in der

    Pflege

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Erziehung

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Physiotherapie

    HIER KLICKEN

    Weiterbildung!

    Alle Angebote der HWA

    HIER KLICKEN