Interkultureller Frauentag in Fürth - Wir waren dabei!

    Das Fürther Rathaus öffnete erneut  seine Türen zum „Interkulturellen Frauenfachtag“. Auf Initiative der Gleichstellungsstelle der Stadt, des Landkreises Fürth und der Agentur für Arbeit  stand die Veranstaltung am 5. Juli 2018 unter dem Motto „Wege in den Beruf“ für Frauen mit Migrationshintergrund. Betroffene diskutierten auf einer Podiumsdiskussion über Chancen, Hürden und Erfahrungen.

    Gülsah Cinar, Altenpflegeschülerin in unserer Berufsfachschule für Altenpflege in Fürth, berichtete über ihren Weg in die Pflege und erhielt dabei viel positive Resonanz. Elke Frodl, Pflegelehrerin und stellvertretende Schulleitung, informierte das interessierte und hoch motivierte Publikum über Gestaltung der Altenpflegehilfeausbildung, dem Bewerbungsmodus, Unterstützungsmöglichkeiten und Weiterbildungsmaßnahmen.

    Am Messestand hatten Besucher die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren und mit den Fürther Kolleg*innen ins Gespräch zu kommen. Gerade bei der Anerkennung von Abschlüssen oder Berufsausbildungen benötigen Menschen mit Migrationshintergrund viel Unterstützung, die sie jederzeit bei dem Kollegium der Fürther Altenpflegeschulen finden. Wieder ein gelungener Tag, wir sind im nächsten Jahr gerne wieder dabei, um noch mehr Frauen, die sich eine Tätigkeit in der Pflege wünschen, auf dem Weg dorthin zu begleiten.

    Bildunterschrift: Elke Frodl freut sich über das rege Interesse am Stand.

    Bildungswege in der

    Pflege

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Erziehung

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Physiotherapie

    HIER KLICKEN

    Weiterbildung!

    Alle Angebote der HWA

    HIER KLICKEN