Unsere Schulen und Weiterbildungsstätten bleiben voraussichtlich bis zum 19. April 2020 geschlossen. Das betrifft auch unsere Seminare und Lehrgänge im Pflege- und Kita-Bereich. Sie werden zeitnah über Ausweichtermine informiert.
Hans-Weinberger-Akadmie Facebookseite

    Generalistik in der Pflege

    Die Ziele der neuen Pflegeausbildung sind es, laut Bundesregierung, den Auszubildenden Kompetenzen zu vermitteln, um Menschen aller Altersstufen in akut und dauerhaft stationären sowie  ambulanten Pflegeeinrichtungen selbständig und prozessorientiert versorgen zu können. Eine Trennung der Ausbildungsziele in Lebensphasen wie in den aktuellen pflegerischen Ausbildungen würde damit aufgehoben. Die bevorstehende Pflegereform hat Konsequenzen für alle am Pflegeprozess Beteiligten. Insbesondere bedeutet diese Entwicklung auch für alle Pflegeschulen in Deutschland eine Herausforderung.

    Die Hans-Weinberger-Akademie hat die mit einer Umstellung zur generalistischen Pflegeausbildung einhergehenden Prozesse exemplarisch in den beteiligten Schulen identifizieren, entwickeln, durchführen und nachhaltig evaluieren können.

    Wir sind überzeugt, dass allein im Hinblick auf die demographische Entwicklung der Bevölkerung  eine Reform der Pflegeausbildung in Deutschland erforderlich ist. Für ein generalistisches Reformvorhaben der Bundesregierung sehen wir  es jedoch all nötig an, essentielle Inhalte des Gesetzesentwurfes kritisch zu überprüfen. Wir  setzen uns daher auf Bundes- wie Landesebene für eine Berücksichtigung elementarer Inhalte der Altenpflegeausbildung im neuen Pflegeberufegesetz ein,  damit diese Pflegereform auch im Sinne einer qualitätsverbessernden und professionsorientierten Pflege wirksam werden kann. Ziel unseres berufspolitischen Engagements ist eine Stärkung des Berufsfeldes der Altenpflege.

    Mit dem Reformvorhaben gilt es zudem im Sinne aller Pflegebedürftigen, die Pflege weiterhin auf ihrem Weg der Professionalisierung zu stärken und zu unterstützen. Dafür bedarf es in der pflegerischen Ausbildung der Vermittlung von Handlungskompetenzen, damit sich die zukünftig Pflegenden selbstbewusst im Kontext einer professionellen Pflege den verändernden Herausforderungen stellen können. Unsere beständig gesammelten Erfahrungen und unsere Evaluationsergebnisse aus den Schulversuchen stellen für uns die Grundlage zur Implementierung einer bundeseinheitlich geregelten Pflegeberufsausbildung dar. 

    Bildungswege in der

    Pflege

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Erziehung

    HIER KLICKEN

    Bildungswege in der

    Physiotherapie

    HIER KLICKEN

    Weiterbildung!

    Alle Angebote der HWA

    HIER KLICKEN